Inspector Barnaby (Midsomer Murders)

Infos zur Krimi-Serie: Inspector Barnaby (Midsomer Murders)

Inspector Barnaby

 

Alle DVD-Boxen zur Krimi-Serie: Inspector Barnaby (Midsomer Murders)

 

Inspector Barnaby, Vol. 01 – 27

Inspector Barnaby – Collector’s Boxen

Inspector Barnaby – Collector’s Box 3, Vol. 11-15 (21 Discs)

Inspector Barnaby - Collector's Box 3, Vol. 11-15

Inspector Barnaby – Collector’s Box 3, Vol. 11-15 – Produktinformation

  • Darsteller:John Nettles, Neil Dudgeon
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Bildseitenformat: 4:3 – 1.33:1
  • Anzahl Disks: 20
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 14. Juni 2013
  • Spieldauer: 1911 Minuten

Inspector Barnaby im neuen Gewand. Die Collector’s Edition geht mit den 20 Folgen der Volumes 11–15 in die dritte Runde. Diese hochwertige, schlanke Collector’s Box ist genau das Richtige für Neueinsteiger, Sammler und Platzsparer.

Inspector Barnaby (engl. Originaltitel „Midsomer Murders“) ist eine der erfolgreichsten britischen Fernsehkrimiserien. Inspector Tom Barnaby, geschaffen von der Bestsellerautorin Caroline Graham, klärt mit seiner Spürnase die mysteriösen Fälle in der Grafschaft Midsomer auf – ein Labyrinth von Skurrilitäten.
Rätselhafte Mordkomplotte, Täuschung und Verrat fordern allerhöchstes Gespür von Inspector Tom Barnaby (John Nettles). Unterstützt von seinen Partnern, Sergeant Gavin Troy (Daniel Casey), Sergeant Dan Scott (John Hopkins) oder Sergeant Ben Jones (Jason Hughes), ermittelt der smarte Inspector im Dienste der örtlichen Polizei von Midsomer. Barnaby hat allerhand zu tun, denn der Schein der malerischen Idylle der Grafschaft trügt: Alte Geheimnisse, Verschwörungen und eiskalte Morde sind keine Seltenheit unter den Bewohnern Midsomers. Schafft es Inspector Barnaby mit seinem Instinkt und Scharfsinn alle Verbrecher zu überführen? Die Collector’s Box 3 ist voll von hochspannenden und kuriosen Fällen.

Inspector Barnaby – Collector’s Box 3, Vol. 11-15 | Die Collector’s Box 3 enthält diese Barnaby-Folgen:

Volume 11
Mit Gift und Guillotine / They seek him here
Ein missratener Sohn / Days of Misrule
Die Untoten von Barton Woods / Talking to the Dead
Kind des Todes / Left for dead

Volume 12
Leben und Morden in Midsomer / Midsomer Life
Geliebt, Gejagt, Getötet / Death in a Chocolate Box
Der Wald der lebenden Toten / The Magician’s Nephew
Mord auf der Durchreise / Blood will out

Volume 13
Wenn der Morgen graut / Shot at Dawn
Die Frucht des Bösen / Tainted Fruit
Nass und tot / Dead in the Water
Denn Du bist Staub / Death and Dust

Volume 14
Ganz in Rot / Blood Wedding
Mord mit Rendite / Market for Murder
Der Tod und die Lady / A Talent for Life
Der Tod malt mit / Painted in Blood

Volume 15
Unglücksvögel / Birds of Prey
Immer wenn der Scherenschleifer … / Bad Tidings
Grab des Grauens / The Fisher King
Die Blumen des Bösen / Orchis Fatalis

Bonus
Inspector Barnaby – Der Soundtrack zur Serie, komponiert von Jim Parker

Text & Foto: Amazon

 

 

Inspector Barnaby, Vol. 17

  • Darsteller: John Nettles, Neil Dudgeon
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 19. April 2013
  • Spieldauer: 373 Minuten

Inspector Barnaby und sein gewissenhafter Kollege gehen unermüdlich brutalen Verbrechen nach, die die friedvolle Grafschaft Midsomer mit ihren exzentrischen Bewohnern immer wieder erschüttern.

Das Besondere an Vol. 17: Mit diesen 4 Kriminalfällen der jüngsten deutschen Erstausstrahlungen werden die letzten Lücken in der Produktionschronologie geschlossen.

Episoden:
Disc 1:
“Die Leiche ist heiß” (Sauce for the Goose)
In Plummers Fabrik für feine Konserven liegt morgens eine nackte männliche Leiche in der Desinfektions-Anlage. Das Unternehmen schwächelt und die Familie Plummer ist heillos zerstritten. Nur Barnaby und Scott gegenüber sind sie sich einig: keine Auskünfte. Auf hartnäckiges Nachfragen sagt Sicherheitsmann Keith Carter aus, dass Anselm Plummer sich nachts am Tresor zu schaffen gemacht habe. Wollte er die berühmten Rezepte stehlen und verkaufen? Schließlich gibt Anselms Schwägerin Barnaby Einblick in die verwirrenden Familienverhältnisse.

 

Disc 2:
“Pikante Geheimnisse” (Country Matters)
Das Dorf Elverton-cum-Latterly ist gespalten. Sollen sie für oder gegen den Goodfare-Supermarkt und die neue Wohnsiedlung stimmen? Pub-Betreiber Danny Pigott und Ladeninhaber Gary Talbot tragen ihre Argumente auch mal mit den Fäusten aus. Die Gegner versammeln sich und versuchen die zögerliche Rose Sutherly, eine im Luxus lebende Witwe, auf ihre Seite zu ziehen. Während einer Dorfversammlung entdecken Roses Tochter Dora und Kneipiers-Sohn Otis in einem Schuppen die Leiche des Goodfare-Mitarbeiters Paul Hopkirk. Die Mordwaffe ist eines der Messer, das Rose in ihrer Küche vermisst

 

Disc 3:
“Mord – nur für Mitglieder” (The Dogleg Murders)
Ein brutaler Mord zerstört den Frieden des vornehmen Golfclubs White Oaks. Beim berüchtigten 13. Loch “Crisp’s Folly” wird Alistair Kingslake mit einem Golfschläger erschlagen. Barnabys Chef, ebenfalls Clubmitglied, weist ihn an, taktvoll zu ermitteln. Doch Barnaby deckt schonungslos den illegalen Geldverleih von Eileen Fountain auf, die säumige Zahler von ihrem beschränkten, aber bärenstarken Sohn verprügeln lässt. Mehr noch interessiert ihn aber die Fehde zwischen dem Club und den Dorfbewohnern, denen der Golfplatz gehört.

 

Disc 4:
“Morden ist auch eine Kunst” (The black Book)
Felicity Law versteigert ein Bild des berühmten Landschaftsmalers William Hogson für 400.000 Pfund an Sammler George Arlington. Den Erlös stiftet sie der Kunstschule von Mathilda Simms. Am nächsten Morgen wird ein Hogson des Sammlers Alan Best gestohlen und Felicity brutal ermordet. Patricia Blackshaw, die Vorsitzende der Hogson-Gesellschaft, registriert ein sprunghaftes Interesse des Kunstmarkts an Hogson, und eine Versicherungs-Detektivin ermittelt undercover. Barnaby eignet sich eine Menge kunsthistorisches Fachwissen an, bestens unterstützt von Mathilda Simms.

Produktionsjahr: 2005/2006/2009
Text & Foto: Amazon

Inspector Barnaby, Vol. 16 [4 DVDs]

Produktinformation

  • Darsteller: John Nettles, Neil Dudgeon
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 4. Januar 2013
  • Spieldauer: 398 Minuten

Synopsis

Inspector Barnaby und sein gewissenhafter Kollege gehen unermüdlich brutalen Verbrechen nach, die die friedvolle Grafschaft Midsomer mit ihren exzentrischen Bewohnern immer wieder erschüttern.
Episoden:
Disc 1:
“Blick in den Schrecken”
Angeblich haben einige Bewohner von Midsomer Mere die Gabe des “Zweiten Gesichts”; sie können in die Zukunft sehen. Max Ransom will dieser Gabe wissenschaftlich auf den Grund gehen und unterwirft seinen Bruder John einigen quälenden Hirn-Untersuchungen. In einer Kneipenschlägerei mit dem Wirt Ben Kirby stirbt John, offensichtlich nicht an Schlägen, sondern an den Spätfolgen der Experimente. Der Vater der Brüder nimmt den Tod seines Ältesten ungerührt zur Kenntnis; dann wird auch er ermordet. Wertvolle Aufschlüsse erhalten Barnaby und Sergeant Scott von dem neuen Reverend des Dorfes, Preaching Pete. Er will die Gemeinde vom wichtigtuerischen Hokuspokus um das Zweite Gesicht abbringen und wieder in die weitgehend leere Kirche zurückführen. Einen Mann gibt es im Dorf, der angeblich die Gabe hat und viel weiß, aber nichts sagt, den bärenstarken “Little” Mal Kirby.

 

Disc 2:
“Tod im Liebesnest”
Vor einer verlassenen Hütte wird Jamie Cruickshank mit einer Schrotkugel im Rücken tot aufgefunden. Ein Rätsel, denn der junge Kellner im Pub “The Maid in Splendour” war allseits beliebt. Auf einer Weinflasche in der Hütte finden sich Fingerabdrücke von Stephen Bannermann, dem Chef des Pubs. Hinter dem Rücken seines Vaters und einstigem Besitzers des Traditionslokals plant Stephen den Verkauf des Pubs. Kurz vor dem entscheidenden Treffen mit Makler Haggard wird auch Stephen erschossen. Jamie wusste vom Verkauf und dass dieser dem kranken Michael das Herz brechen würde. Hat er Stephen erpresst?

 

Disc 3:
“Tief unter der Erde”
Felicity Turner sitzt mit ihrer Nachbarin Antonia Wilmot beim Kaffeeklatsch, als Felicitys Ehemann, der Anwalt Nick, vor ihren Augen tödlich vom Dach stürzt. Otto Benham, ein Konkurrent von Nick, deutet Barnaby gegenüber an, der Verstorbene habe Geld seiner Klienten veruntreut. Kurz darauf wird Otto nachts in seinem Garten grausam hingerichtet. Auf Spurensuche lassen sich Barnaby und Scott von Antonia in einen Weinkeller führen und sind plötzlich eingesperrt. Zwar gewinnt Barnaby Zeit, die Lösung des Falles auszutüfteln, aber die Atemluft wird knapp. Und draußen schlägt der Mörder ein weiteres Mal zu.

 

Disc 4:
“Haus voller Hass”
Barnaby sieht einem Weihnachtsfest mit den Schwiegereltern entgegen. Sein schönstes Geschenk ist der Fall Villiers – er darf von zuhause fliehen. Im sanierungsbedürftigen Herrenhaus der Villiers verdirbt mindestens ein Familienmitglied das Fest: Er versucht die liebenswerte alte Lydia Carter erst mit Autoabgasen zu vergiften und stürzt sie anschließend die Treppe hinunter in den Tod. Barnaby und Scott prallen gegen eine Mauer
trotzigen Schweigens. Und bevor das Dickicht von Erbneid, Missgunst, Minderwertigkeitsgefühlen und Geschwisterhass gelichtet ist, schlägt der Mörder noch zweimal zu.

Text & Foto: Amazon

  Kostenlose Lieferung